Willkommen

... auf der Seite des Evangelischen Bildungswerks DonauRies! 

Das EBW DonauRies verantwortet die evangelische Bildungsarbeit in den Dekanaten Donauwörth, Nördlingen und Oettingen. Unabhängig von Religionszugehörigkeit, Alter oder Nationalität bieten wir mit unseren Veranstaltungen einen Zugang zum lebenslangen Lernen. 

Unsere Bildungsarbeit ist 
-    an den Menschen orientiert
wir bieten zielgruppenspezifische Angebote, z.B. für Senioren, Frauen, Familien; 
wir sind nah bei den Menschen in ihrem Lebensraum
wir arbeiten teilnehmerorientiert 

-    im christlichen Glauben verankert
wir haben ein Bildungsverständnis, das sich am christlichen Menschenbild orientiert
wir nehmen Lebens und Glaubensfragen von Menschen auf 

-    an Zeitfragen interessiert
    wir bieten ein Forum zur Meinungsbildung zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen

Unsere Arbeit wird von qualifizierten Kräften – Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen – getragen. 
Die Fortbildung und Qualifizierung der Ehrenamtlichen ist ein wichtiges Arbeitsfeld. 

Aktuelles

Viele Menschen sind belastet von diesen Corona-Zeiten, einige würden sich sicher gern auf einem Pilgerweg Gedanken dazu machen. Hier eine Anregung für das Pilgern allein von unserer Pilgerbegleiterin Maria Rummel und anderen.

IKW 2021
Bildrechte: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche

Vielfalt ist Alltag in unserem Land: Sie wird in den Familien gelebt, in den Nachbarschaften, in den Schulen, am Arbeitsplatz, in den Kirchen und Glaubensgemeinschaften, in den vielen Organisationen, die das gesellschaftliche Leben gestalten. Überall begegnen sich Menschen verschiedener Herkunft, arbeiten an gemeinsamen Zielen und Zukunftsvorstellungen. Die einen sind seit Generationen hier zuhause, die anderen sind aus allen Himmelsrichtungen zugewandert: Das ist Deutschland – ein Land mit einer langen Geschichte und gewachsener kultureller Prägung.

Die Pubertät - eine Lebensphase, die Kinder und Eltern gleichermaßen verunsichert und stresst. Der Elternkurs will Eltern Information, Orientierung und Hilfe geben, gemeinsam mit ihren Kindern durch die Pubertätszeit gut "durchzukommen". Zentrale Themen der Pubertät stehen im Mittelpunkt:
Miteinander reden - Der Umgang miteinander in der Familie
Erwachsen werden - Den eigenen Lebensstil finden und ausprobieren
Das erste Mal - Entdeckung und Entwicklung der eigenen Sexualität, Beziehung zum anderen Geschlecht

Im September ist unser Programmheft mit Veranstaltungen von September bis Dezember erschienen. Wer in unserm Verteiler ist, fand es im Briefkasten. Wenn wir es Ihnen zusenden sollen, geben Sie uns bitte ein kurzes Signal. Über aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie weiter monatlich mit unserem Newsletter. Auch dafür freuen wir uns über neue Abonnentinnen und Abonnenten.