Herbstprogramm 2018 erschienen

Liebe Leserin, lieber Leser, 

gleich zwei Ausstellungen präsentieren wir Ihnen in diesem Halbjahr in unserem Programm. Zu „Toleranz im Comics und in Graphic Novels“ laden wir Sie zusammen mit dem Diakonischen Werk und dem Nördlinger Kunstverein in die Ausstellungsräume im Postgebäude ein. Neben Führungen werden auch einige Begleitveranstaltungen das Thema der Ausstellung aufgreifen und erweitern. Um die Opfer des Nationalsozialismus bei FC Bayern München geht es in der Ausstellung „Verehrt – verfolgt – vergessen“. Organisiert wird die Ausstellung und das Begleitprogramm von Pfarrer Andreas Gatz, der noch bis Ende Februar sein Spezialvikariat Erwachsenenbildung absolviert und dem EBW zum Praxiseinsatz zugeordnet ist. Von ihm stammt auch die Idee zum Seminar „Herrgottswinkel“, in dem handwerkliches Tun und Gespräche über Leben und Glaube zusammentreffen. 
Zwei ganze Seiten füllen Kirchenführungen in der Region, allgemeine und Themenführungen und auch eher meditative, spirituelle Führungen. Lassen Sie sich einladen, diese Schätze des Glaubens kennenzulernen. 
Unser Programm ist auch nach Drucklegung des Programmheftes ständig in Bewegung und wird durch aktuelle Veranstaltungen ergänzt. Deswegen lohnt es sich, immer wieder auf unsere Homepage zu schauen oder auch unter www.evangelische-termine .de. Dort finden Sie das aktualisierte Programm. In unserem Newsletter informieren wir Sie über Ergänzungen. Übrigens bekommt unsere Homepage im Laufe des Herbstes ein neues Outfit. 
Wir freuen uns auf einen veranstaltungsreichen Herbst und Winter und auf Begegnungen und Entdeckungen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Christa Müller
pädagogische Leiterin und Geschäftsführerin