BGlogo

Di 26.09.17, 19.00 Uhr
Verdacht Alzheimer -
Fehldiagnosen verhindern, Ursachen klären

Gemeindezentrum St. Georg, Hallgasse 7, Nördlingen

Referentin:
Cornelia Stolze, Diplombiologin und Medizinjournalistin

Im Landkreis leben rund 2.400 Menschen mit der Diagnose Demenz. Tendenz steigend, denn größter Risikofaktor, an einer Demenz zu erkranken, ist und bleibt das Alter. Die Ursachen sind weitgehend unbekannt und es gibt auch keine heilende Therapie! Oder doch?
Cornelia Stolze weist in ihrem neuen Ratgeber "Verdacht Demenz - Fehldiagnosen verhindern, Ursachen klären" auf die viel zu schnell gestellte Diagnose Demenz hin und vertritt die Ansicht, dass in bis zu drei Viertel aller Fälle die Diagnose falsch ist. Was zur Folge hat, dass Behandlungschancen ungenutzt bleiben.
Ihre kritische Auseinandersetzung sorgt natürlich für Aufsehen.
Der Vortrag ist die Auftaktveranstaltung für die Demenz-Wochen in Nördlingen.
Oberbürgermeister Hermann Faul wird ein Grußwort sprechen.

Kosten:

Eintritt frei, Spenden sind willkommen.



Anmeldeformular (pdf)