BGlogo

Willkommen

... auf den Internetseiten des evangelischen Bildungswerkes Donau-Ries. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über uns und unser Programm.

Die nächsten Veranstaltungen

Sa 25.03.17 - Fr 27.10.17
Kirchen - Zeugnisse der Geschichte - Schätze des Glaubens

wechselnde Orte

Leitung:
Pfrin. Andrea Felsenstein-Roßberg
Gabriele Siegel
Bernhard Meier-Hüttel
Christa Müller
wechselnde Fachreferenten

» Informationen zur Veranstaltung...


jeden Dienstag, 19.30 - 20.45 Uhr (außer in den Schulferien)
Sitzen in der Stille -
Kontemplation und Herzensgebet -Einführung

Evangelisches Gemeindehaus Oppertshofen, Im Stock 4

Referent:
Pfarrer Horst Schall

» Informationen zur Veranstaltung...


immer Mittwoch, jeweils 17.00 - 19.00 Uhr, die genauen Termine entnehmen Sie der Presse oder erfahre
Die Graue Zelle

Gemeindezentrum St. Georg, Hallgasse 7, Nördlingen

Leitung:
Friedrich Wörlen, Team

» Informationen zur Veranstaltung...


Mittwoch, 13. September, 11. Oktober, 15. November, 6. Dezember, 10. Januar, 7. Februar, jeweils 20.
Griechische Tänze auch für Anfänger

Gemeindezentrum Wemdinger Viertel, Riomer Str. 2, Nördlingen

Leitung:
Margaret Hänger

» Informationen zur Veranstaltung...


Freitag, einmal monatlich, jeweils 20 Uhr, genaue Termine bitte per Email nachfragen unter: themenru
Philosophisches Café

Nebenraum von Meyers Keller, Marienhöhe, Nördlingen

Leitung:
Raimond Eberle

» Informationen zur Veranstaltung...


Mittwoch, 20. September, 18. Oktober, 29. November, 13. Dezember, 24. Januar, 21. Februar, jeweils 2
Griechische Volkstänze für Fortgeschrittene

Gemeindezentrum Wemdinger Viertel, Riomer Str. 2

Leitung:
Margaret Hänger

» Informationen zur Veranstaltung...


Di 26.09.17, 19.00 Uhr
Verdacht Alzheimer -
Fehldiagnosen verhindern, Ursachen klären

Gemeindezentrum St. Georg, Hallgasse 7, Nördlingen

Referentin:
Cornelia Stolze, Diplombiologin und Medizinjournalistin

» Informationen zur Veranstaltung...


Mi 27.09.17, 19.30 Uhr
Unterscheiden lernen, was dem Leben dient - Impulse aus der ignatianischen Tradition

Gemeindehaus Christuskirche, Pflegstr. 32, Donauwörth

Referent:
Dr. Klemens Schaupp

» Informationen zur Veranstaltung...


Do 28.09.17, 19.30 Uhr
Auf der Suche nach einer neuen Heimat
Erzählcafé

Gemeindezentrum St. Georg, Hallgasse 7, Nördlingen

Referent:
Junge Afghanische Flüchtlinge

» Informationen zur Veranstaltung...


Freitag, 29. September und Montag, 2. Oktober, jeweils 19.00 Uhr
Gnade vor Recht? - Glaube, Krieg und Liebe im Jahre 1704 in Oettingen

St. Jakobskirche Oettingen

Drehbuch und Regie:
OStDin i.R. Claudia Langer

» Informationen zur Veranstaltung...


Der heilige Geist schafft einen neuen Mut, dass der Mensch vor Gott fröhlich wird und Liebe zu ihm gewinnt und den Leuten mit fröhlichem Gemüte dient.
Martin Luther

Liebe Leserin, lieber Leser,

noch einmal finden Sie das Logo „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“ bei etlichen unserer Veranstaltungen. Wir sind „im Endspurt“ auf den 31. Oktober 2017, an dem wir des Thesenanschlags Martin Luthers gedenken. Auf dem Weg dahin gibt es noch eine ganze Reihe besonderer Veranstaltungen: Filmabende in verschiedenen Gemeinden, ein extra verfasstes Theaterstück in Oettingen, eine Vortragsreihe in Donauwörth, die Aufführung der h-Moll-Messe in Nördlingen und vieles mehr. Für jeden Geschmack und für alle Interessen ist etwas dabei.
Aber auch nach dem 31. Oktober gibt es interessante Themen. Eine neue Reihe beispielsweise nennt sich „Glaube und Weltverantwortung“. Darin berichten gebürtige Rieserinnen und Rieser, die „in die Welt hinausgekommen“ sind, durch Studium und Beruf weltweite Erfahrungen z.B. im Bereich Entwicklungshilfe oder Umweltverantwortung machen, von ihrer Tätigkeit. Wir starten die Reihe im Januar und im Februar mit Andrea Erdle und Dr. Simone Schiele. Im Frühjahr wird sie fortgesetzt. Weitere Personen sind schon angefragt. Wenn Sie jemanden kennen, der in dieser Reihe berichten könnte, freuen wir uns über einen Hinweis.
Nun wünsche ich Ihnen, dass Sie in der Vielfalt der Veranstaltungen etwas finden, das Sie anregt und bereichert, so dass Sie mit „fröhlichem Gemüte“ im Beruf, im Ehrenamt, in Familie und Nachbarschaft wirken und „den Leuten dienen“ können.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Christa Müller
pädagogische Leiterin und Geschäftsführerin